Ebooks Die Wirtschaftspolitik des italienischen Faschismus - Finanzminister Alberto De Stefani und die so genannte EPUB

Holger Schmidt Die Wirtschaftspolitik des italienischen Faschismus - Finanzminister Alberto De Stefani und die so genannte epub
  • Autore: Holger Schmidt
  • Editore: GRIN Verlag
  • I dati pubblicati: 31/05/2016
  • ISBN: 9783638251587
  • Formato del Ebooks: PDF, Epub, DOCx, TXT
  • Numero di pagine: - pages
  • Dimensione del file: 42MB
  • Posto:

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Lander - Zeitalter Weltkriege, Note: 1,0, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universitat Bonn (Historisches Seminar), Veranstaltung: Der italienische Faschismus, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit hat die Wirtschaftspolitik des italienischen Faschismus in den Jahren 1922 bis 1925 zum Thema. Genauer gesagt ist dies die Wirtschaftspolitik des Finanzministers Alberto De Stefani im ersten Kabinett Mussolinis bis zu dessen erzwungenem Rucktritt im Juli 1925. Allgemein gilt er als die entscheidende Person fur die Wirtschaftspolitik dieser Anfangsperiode des Faschismus. Seiner intellektuellen Herkunft aus dem Kreis der liberalen Freihandelstheoretiker entsprechend, wird dieser zeitliche Abschnitt der faschistischen Wirtschaftspolitik oft auch als die 'liberale Phase' bezeichnet. Im Folgenden soll der Frage nachgegangen werden, welche Wirtschaftspolitik De Stefani verfolgte, wie liberal bzw. in welchem Sinne liberal diese gewesen ist, ob seine Politik unter Mussolini einen Einschnitt in die Tradition italienischer Wirtschaftspolitik darstellt und ob seine Politik spezifisch faschistische Zuge aufweist. Die Amtszeit De Stefanis fallt in die Periode nach dem 1. Weltkrieg, in der die italienische Wirtschaft mit starken Strukturveranderungen und dem neuerlichen Anwachsen des Weltmarkts konfrontiert ist. Beide Faktoren beeinflussen die Entwicklung der Okonomie ma?geblich. Zunachst werden deshalb die strukturelle Situation der Wirtschaft und ihre inneren Widerspruche beleuchtet. Danach wird untersucht, wie sich das Verhaltnis zwischen faschistischer Bewegung und den italienischen Industriellen im Vorfeld der Regierungsubernahme Mussolinis entwickelte.

Vi forniamo in questa pagina un elenco completo dei migliori portali online che offrono e-book gratuito Die Wirtschaftspolitik des italienischen Faschismus - Finanzminister Alberto De Stefani und die so genannte

Die Wirtschaftspolitik des italienischen Faschismus - Finanzminister Alberto De Stefani und die so genannte

Die Wirtschaftspolitik des italienischen Faschismus - Finanzminister Alberto De Stefani und die so genannte scaricare

scaricare Die Wirtschaftspolitik des italienischen Faschismus - Finanzminister Alberto De Stefani und die so genannte epub gratis

scaricare Die Wirtschaftspolitik des italienischen Faschismus - Finanzminister Alberto De Stefani und die so genannte

Die Wirtschaftspolitik des italienischen Faschismus - Finanzminister Alberto De Stefani und die so genannte opiniones

Die Wirtschaftspolitik des italienischen Faschismus - Finanzminister Alberto De Stefani und die so genannte Holger Schmidt ebooks

Die Wirtschaftspolitik des italienischen Faschismus - Finanzminister Alberto De Stefani und die so genannte epub gratis

Die Wirtschaftspolitik des italienischen Faschismus - Finanzminister Alberto De Stefani und die so genannte torrent

scaricare Die Wirtschaftspolitik des italienischen Faschismus - Finanzminister Alberto De Stefani und die so genannte epub

scaricare gratis Die Wirtschaftspolitik des italienischen Faschismus - Finanzminister Alberto De Stefani und die so genannte

Die Wirtschaftspolitik des italienischen Faschismus - Finanzminister Alberto De Stefani und die so genannte epub scaricare

Die Wirtschaftspolitik des italienischen Faschismus - Finanzminister Alberto De Stefani und die so genannte epub gratis scaricare senza registrazione

Die Wirtschaftspolitik des italienischen Faschismus - Finanzminister Alberto De Stefani und die so genannte sinossi

Aggiungi un commento